Meine Arbeitsweise

Übersetzen

Übersetzen heisst, den Quelltext in dessen kulturellem Zusammenhang vollständig zu verstehen. Ohne dieses Verständnis bleibt eine Übersetzung "holprig". Ein Übersetzer sollte nicht wortwörtlich, sondern sinngemäss übersetzen, damit die Übersetzung wie ein Originaltext wirkt.

Untertitelung

Untertiteln heisst, die Dialoge auf ein lesbares Format auf dem Bildschirm zuzuschneiden und sie den auftretenden Protagonisten anzupassen. Dies gelingt am besten mittels gleichzeitigem Übersetzen und Spotten. Eine vollständige Übersetzung der Dialoge vor dem Spotting ist deshalb selten empfehlenswert.

Einheitlichkeit

Einheitlichkeit heisst, mehrmals in einem Text vorkommende Begriffe nach erfolgtem Recherchieren und Eintrag in einem CAT-Tool übereinstimmend zu übersetzen. Da sich Sprachen ständig weiter entwickeln, bildet die Suche nach linguistischen Entsprechungen und neo-idiomatischen Ausdrücken und deren Aufnahme in ein Glossar sowie die Suche nach häufigen Kollokationen in mehrsprachigen Korpora Bestandteil der Übersetzertätigkeit.

Ethik

Zur Wahrung des Datenschutzes werden alle Anfragen streng vertraulich behandelt. Diskretion ist ein Schlüsselelement der Übersetzertätigkeit. Ausserdem wahrt clartexte die von Berufsverbänden für Übersetzer definierten ethischen Grundsätze. Weitere Auskünfte über einige der ethischen Grundsätze im Übersetzerberuf finden Sie hier.

Übersetzungs-
und Computertools

- SDL Trados Studio 2014
- Multiterm 2014
- MemoQ
- Dragon Naturally Speaking
- Microsoft Office 2014
- Professionelle Untertitelungsprogramme
- Hauptsächlich Windows, OS X Output möglich

Berufliche Weiterbildung

Ständige berufliche Weiterentwicklung heisst, mein Wissen über linguistische Änderungen/Neuerungen und technologische Fortschritte in der Übersetzungsbranche mit den entsprechenden Weiterbildungskursen auf dem neusten Stand zu halten.